Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz

Drucken

Der Freistaat Sachsen hat die Schaffung einer familienfreundlichen Unternehmenskultur zudem als einen Schwerpunkt in der Fachkräftestrategie Sachsen 2020 verankert. Durch günstige Rahmenbedingungen und eine zukunftsorientierte Fachkräftepolitik sollen Fachkräfte gesichert und die Stärke und Innovationsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft gewährleistet werden. Ein besonderes Interesse gilt hier den kleinen und mittleren Unternehmen, die die sächsische Wirtschaft prägen. Aus diesem Grund hat das sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz mit der Bertelsmann Stiftung eine Kooperation geschlossen, um das Qualitätssiegel Familienfreundlicher Arbeitgeber im Freistaat Sachsen zu etablieren und noch mehr sächsische Arbeitgeber für familienfreundliche Unternehmensbedingungen zu sensibilisieren.

Unterstützt wird das Vorhaben von der sächsischen Allianz für Familien, der verschiedenste Partner aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik angehören.