Das Qualitätssiegel

prüfen und weiterentwickeln

Drucken

Mit dem Qualitätssiegel  "Familienfreundlicher Arbeitgeber" erhalten Arbeitgeber:innen professionelle Unterstützung für Ihre familienfreundliche  und lebensphasenorientierte Personalpolitik.

Dabei ist das Qualitätssiegel nicht nur ein Zertifizierungsverfahren, das den Status Quo der Familienfreundlichkeit und der Mitarbeiterorientierung in Unternehmen erhebt, sondern es gibt vor allem auch Anstoß zu wichtigen Change-Prozessen innerhalb der Organisationsstruktur.

Mithilfe erfahrener Prüfer:innen erhalten Arbeitgeber:innen eine professionelle Beratung und Analyse, die wertvolle Anregung für die Weiterentwicklung in der strategischen Personalarbeit gibt.

10 Jahre Siegel

Seit zehn Jahren vergibt die Bertelsmann Stiftung nun schon bundesweit das Siegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“. Mittlerweile ist Familienfreundlichkeit Bestandteil der „normalen“ Personalarbeit in den Betrieben. Elternzeit – gerade auch der Väter – ist Normalität, eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ist ein Garant von Motivation, Zufriedenheit und damit auch Leistungsfähigkeit geworden.

Letztmalige Zertifizierung in 2022 mit unbegrenzter Laufzeit

Gleichzeitig sind andere Herausforderungen immer drängender geworden: Die Digitalisierung, die gerade im Kontext der Pandemie an Bedeutung gewonnen hat, muss in Betrieben voranschreiten. Der Klimawandel macht es notwendig, dass die nachhaltige Transformation in der Wirtschaft Einzug hält. Auch wir als Team der Bertelsmann Stiftung möchten in diesem Zusammenhang unseren Beitrag leisten. Daher haben wir entschieden, nach 10 erfolgreichen Jahren der Zertifizierung der Familienfreundlichkeit  unsere Aktivitäten in diesem Bereich einzustellen.

Deshalb haben Betriebe im laufenden Jahr 2022 ein letztes Mal die Chance, sich mit dem Siegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“ der Bertelsmann Stiftung auszeichnen zu lassen. Anders als zuvor behält das Siegel dann unbefristet seine Gültigkeit. Alle Unternehmen, die den Prüfprozess schon einmal in der Vergangenheit durchlaufen haben, können sich in diesem Jahr noch einmal rezertifizieren lassen.

Sprechen Sie uns an!

Ansprechpartner

Information und Begleitung

Die Bertelsmann Stiftung hat unabhängige Prüfer:innen für das Qualitätssiegel im gesamten Bundesgebiet ausgebildet. Diese Prüfer:innen stehen Ihnen für Information und Beratung rund um das Siegel zur Verfügung: