• Qualitätssiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber“

    Prüfung, Bewertung und Auszeichnung familienbewusster Personalpolitik

    Das schlanke Prüfverfahren ist an den Mittelstand angepasst und durch den günstigen Preis auch für kleinere Firmen erschwinglich. Erfahren Sie mehr über die Voraussetzungen und was Sie bekommen.

    Mehr Informationen zum Siegel

  • Qualitätssiegel "Familienfreundicher Arbeitgeber"

    erfahren Sie mehr über unser bundesweites Netzwerk aus Prüfern und Kooperationspartnern

  • Qualitätssiegel "Familienfreundlicher Arbeitgeber"

    Diese Unternehmen gehen mit gutem Beispiel voran!

  • Team Qualitätssiegel


Warum zertifizieren?

Vorteile für Unternehmen und Mitarbeiter

  • Attraktivität für qualifizierte Fachkräfte und Facharbeiter
  • Hohes Ansehen der Firma in der Öffentlichkeit
  • Gesellschaftliche Verantwortung durch familienfreundliche Maßnahmen
  • Bessere Arbeitsleistung und höhere Identifikation mit dem Unternehmen
  • Zufriedene Mitarbeiter sind weniger krank und motivierter.

Zertifizierte Betriebe

Diese Betriebe sind familienfreundlich

Pflegewerk GmbH, innovative Personallösungen in Medizin, Pflege, Pädagogik in Esslingen, 9 Mitarbeiter

Kreishandwerkerschaft MEHR, Unternehmensorganisation für das regionale Handwerk in Prüm / Eifel, 14 Mitarbeiter

Bauelemente Ziewers GmbH, Händler für Glasbausysteme in Plascheid, 24 MItarbeiter

 

 


"Es gibt immer eine Lösung zur Regelung von Familienangelegenheiten, wir unterstützen dabei unsere Mitarbeitenden und stehen auch als Gesprächspartner zur Verfügung."

Martin Kessens, DirektorBildungswerk Cloppenburg e.V. / basys gGmbH

"Unsere Mitarbeiterinnen sind das Wichtigste was wir haben. Daher müssen wir auch in Zukunft weiterhin daran arbeiten, dass sich unsere Beschäftigten hier wohl fühlen."

Josef Werny, GeschäftsführerHeil-Pädagogisches Zentrum Saeffelen (HPZ) e.V.

„Im LBV NRW leben wir eine Kultur des Miteinanders, der Partizipation und Wertschätzung. Wir bieten unseren Beschäftigten aller Hierarchiestufen durch mannigfaltige Arbeitszeitregelungen und Teilzeitmodelle, sowie durch ein großes Kontingent an Homeoffice-Arbeitsplätzen ein hohes Maß an Flexibilität bei der Arbeitszeitgestaltung."

Reinhard Buschkamp, DirektorLandesamt für Besoldung und Versorgung NRW

"Der demografische Wandel macht auch vor den Banken nicht halt. Wir brauchen daher Mitarbeiter/ -innen, die motiviert sind, da sie Familie und Beruf miteinander vereinbaren können. Dies wird in der Zukunft noch wichtiger - wir stehen erst am Anfang eines Entwicklungsprozesses."

Olaf JansenRaiffeisenbank Simmerath eG